Ihre Heilmassage in der Villa Medica in Mödling

Die Massage ist eines der ältesten Heilmittel, die es gibt. Sie ist schmerzlindernd, dadurch auch Lebensqualität steigernd und optimal als Prävention für alle Beschwerden, die der Alltag mit sich bringt. Eine Massage löst nicht nur Verspannungen und Verkrampfungen der Muskulatur, sie regt auch die Durchblutung an, fördert den Stoffwechsel und senkt die Ausschüttung von Stresshormonen. Besonders wichtig ist diese Therapie auch als begleitende Behandlung nach operativen Eingriffen oder Verletzungen. Vereinbaren Sie einen Termin für Ihre Heilmassage in Mödling!

Der Masseur

Benedikt Wolf

Unser Masseur hat von 2015 bis 2017 eine Ausbildung zum medizinischen Masseur und Heilmasseur absolviert. Er hat sich damit seinen Wunsch verwirklicht, Menschen bei ihrer Genesung zu unterstützen. Gerne geht Benedikt Wolf auf Ihre persönlichen Wünsche ein, so können Sie beispielsweise Massageöl, das Sie Zuhause haben, in die Ordination mitbringen. Gemeinsam entscheiden Sie mit Benedikt Wolf, ob das Massageöl für den Zweck der Massage sinnvoll und förderlich ist.

Online-Terminvereinbarung

Die Schwerpunkte unserer Heilmassagen

Bei uns erhalten Sie Heilmassagen, Lymphdrainagen sowie komplexe Entstauungstherapie, Akupunktmassagen sowie Trigger Point Therapien und Segmentmassagen. Bei der Heilmassage werden Verspannungen, Verhärtungen und Erkrankungen der Muskulatur gelöst. Sie ist durchblutungsfördernd, reguliert den Muskeltonus und hat eine positive Wirkung auf das Wohlbefinden des Körpers. Diese Technik eignet sich auch als präventive Maßnahme gegen alle Arten von Beschwerden des Bewegungsapparates. Die Lymphdrainage ist eine angenehme und entspannende Ödem- und Entstauungstherapie. Sie wird speziell nach Operationen eingesetzt, auch bei Kopfschmerzen oder zur Entwässerung kann sie angewendet werden.

Weitere Massagen in der Villa Medica

Bei der Akupunktmassage wird der Energiefluss innerhalb des Meridiansystems positiv beeinflusst. Durch Druck kommt es zu einer Regulation des Energiehaushaltes. Die Anwendungsgebiete reichen von verschiedenen Arten von Schmerz, Muskelverspannungen bis hin zu Problemen der Wirbelsäule. Bei der Trigger Point Therapie werden Triggerpunkte in den Fokus genommen. Dabei handelt es sich um überempfindliche Stellen in einem verspannten Bündel von Muskelfasern. Ziel ist es, die Verhärtungen durch die Therapie zu lösen, die Durchblutung im Muskel wieder anzuregen und ihn zu entspannen. Segmentmassagen gehören zu den Reflexzonenmassagen. Sie macht sich die bestehenden Wechselbeziehungen zwischen den Schichtungen der Körperdecke und den inneren Organen zu Nutze.

Lasertherapie mit Low- Level Laser

Low Level Laser wird bei der Wundbehandlung sowie bei der Schmerztherapie Lokal angewendet.
Bestimmte Akupunkturpunkte werden mit dem Laser bestrahlt um die Energiezufuhr positiv zu beeinflussen. Bei schmerzempfindlichen Patienten sowie bei Kindern ist der Low-Level-Laser eine ideale Behandlungsmethode.
Diese Methode wird bereits seit Jahren in Kranken- und Rehaeinrichtungen verwendet zur Behandlung von:

  • Akupunktur, um den Energetischen Durchfluss wieder herzustellen.
  • Offene Wunden (Ulcus, Dekubitus, Gürtelrose)
  • Postoperative Wunden
  • Wundheilstörungen
  • Narbenbehandlungen
  • Arthrosen
  • Arthritis
  • Gelenksproblematiken, (Knie TEP, Hüft TEP, Schulter TEP)
  • Morbus Bechterew
  • Morbus Scheuermann
  • HNO Problematik
  • Muskelverspannungen, Sehnen und Bandverletzungen
  • Kopfschmerzen
  • Triggerpunkte um eine bessere Lösung der Verspannung zu erreichen
  • Lymphödemen
  • Chronischen Schmerzzuständen
  • Wirbelsäulen Behandlungen
  • Kieferbehandlungen
  • Entzündungen des Stütz- und Bewegungsapparates
  • Gynäkologische Beschwerden
  • Verbrennungen, Vernarbungen
  • Sowie Bestrahlungsfelder bei Krebspatienten

Wie wirkt eine Massage?

Muskeln haben immer eine gewisse Grundspannung. Unter Verspannungen versteht man eine andauernde Anspannung einzelner oder ganzer Muskelgruppen über der normalen Anspannungsstärke. Ursache sind sehr häufig eine falsche Körperhaltung, schweres oder einseitiges Tragen und/oder Stress. Abhilfe bei normalen Verspannungen schaffen akut in der Regel am ehesten Massagen und Wärmeanwendungen wie Fango, Sauna oder ein heißes Vollbad. Längerfristige Wirkung verspricht ein gezieltes Krafttraining zur Kräftigung der betroffenen Muskelpartien. Wenn Ihre Massage vom Arzt verschrieben wird, dann können Sie die Rechnung, die Sie von uns erhalten, bei Ihrer Krankenkasse einreichen. Wir freuen uns auf Ihre Terminvereinbarung bei unserem Heilmasseur Benedikt Wolf!